German 8

Allgemeine Rechtslehre: Zur Einführung in die by Rupert Schreiber

By Rupert Schreiber

1. Aufgabenstellung Die Allgemeine Rechtslehre, wie sle 1m folgenden entwim.elt wird, hat sich zur Aufgabe gesetzt, eine Einfiihrung in eine wis senschaftliche Rechtswissenschaft zu geben. Gegenstand aller rechtswissenschaftlichen Disziplinen ist die Erforschung bestimmter Rechtsordnungen oder Teile davon. Da Rechtsordnungen nur durch Normensysteme abgebildet werden konnen, hangt der Zugang zu allen Rechtsordnungen - den realisierten und gedachten - von der Kenntnis der Lehre von den Normensystemen abo Die vorliegende Allgemeine Rechts lehre ist deshalb konsequenterweise die Lehre von den Normen systemen. 2. Gliederung Als erstes wird eine kurze Darstellung des Gegenstandes der Allgemeinen Rechtslehre gegeben: die Rechtsordnungen. Daran schliefit sich der engere Gegenstandsbereich der Allgemeinen Rechtslehre: die Systeme von Rechtsnormen. Zunachst wird der Aufbau von Normensystemen entwim.elt. Hier werden die einzelnen Satzarten entwim.elt, die notwendig und hinreichend sind, um ein Normensystem zu formulieren, und schliefilich wird die Systembildung aus diesen Satzarten selbst dargestellt. Sodann werden die Verwendungsmoglichkeiten von Nor mensystemen untersucht. Mit der Darstellung der in der Rechts- 1 wirklichkeit vorkommenden Verwendungsarten wird gleichzei tig die Trennung unterschiedlicher Schichten komplexer Rechts ordnungen ermoglicht. Es folgt die Untersuchung einer Reihe wichtiger Eigenschaf ten von Normensystemen mit dem Zweck, die Konstruktion und die examine leistungsfahiger Normensysteme zu ermog lichen. Schliemich werden die Ideologien definiert, ihre Erschei nungsformen aufgezeigt, ihre Auswirkungen analysiert und Moglichkeiten ihrer Auflosung entwickelt."

Show description

Read or Download Allgemeine Rechtslehre: Zur Einführung in die Rechtswissenschaft PDF

Best german_8 books

Bodennutzung und Viehhaltung im Sukumaland/Tanzania: Die Organisation der Landbewirtschaftung in afrikanischen Bauernbetrieben

Die Boden des tropischen Afrika werden hauptsachlich von klein bauerlichen Familien genutzt. Die dortigen Bauernbetriebe verfiige- gemessen an dem Stand des landbautechnisch Moglichen und wirtschaft lich Sinnvollen - uber erhebliche Leistungsreserven, die durch die Ein fiihrung von Verbesserungen und Neuerungen und den in Wechselwirkung dazu stehenden sozialen und kulturellen Wandel vergleichsweise rasch und billig erschlossen werden konnen.

Additional resources for Allgemeine Rechtslehre: Zur Einführung in die Rechtswissenschaft

Example text

Der Sol1enssatz ent• Diesen Zusammenhang sieht Engism so: "Seiner Substanz nam ist der Remtssatz ein kategorismer Imperativ. Er fordert unbedingt. " (Engism, Karl: Einfiihrung in das juristisme Denken, 3. ) Engism verkniipft hier den Bereim der Remtsnormen mit anderen normativen Bereimen, wie dem der Ethik oder der gesellsmaftlimen Sanktion. Diese Verkniipfung iiber den Begriff des kategorismen Imperativs ist aber eigentlim selbst wieder ein Imperativ, aber keine redltstheoretisme Aussage, wie die Verkniipfung "ist" vermuten lieBe.

Wir hatten die beiden Normen: § 305 BGB: Vertrag-+ Sdtuldverhaltnis § 241, t BGB: SdlUldverhaltis-+ Recht, eine Leistung zu fordern Yom Standpunkt des § 305 BGB aus erlautert § 241 BGB, was ein Schuldverhaltnis ist. Yom Standpunkt des § 241 BGB gibt § 305 BGB fur den Begriff des Sdtuldverhaltnisses eine gewisse Erlauterung. 5. ke anderen spradtlidten Ausdriicken zu. Daraus leitet sich die Antwort auf die Frage ab, 7 Man spricht hier auch von axiomatischer Definition. 29 wann Definitionen frei gewahlt werden konnen und wann Definitionen festgelegt sind.

Genauer gesagt: Gehort eine Rechtsnorm und eine Definition einem System von Satzen an, so gehort ihm auch der daraus gebildete Satz an. 3. Verwendungszweck Die Definition dient der Abkiirzung. Komplizierten Ausdriicken werden einfache zugeordnet. Dadurch lassen sich komplizierte Satze in einfache Satze und Definitionen zerlegen. Ableitungen, bei denen die gleichen Ausdriicke ofters erscheinen, konnen mit Definitionen einfacher und durchsichtiger formuliert werden. Auch lassen sich Satze und damit auch Rechtsnormen verstandlicher formulieren, wenn man sie von verwickelten Abgrenzungsfragen entlastet und diese in die Definitionen verlegt.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 31 votes