German 14

An der Hochschule lehren: Praktische Ratschläge, Tricks und by Markus Brauer, Ruth Ahrens

By Markus Brauer, Ruth Ahrens

Wenn es Ihnen wie den meisten Ihrer Kollegen geht, erhalten Sie als Dozent oder Doktorand keine Grundausbildung in Didaktik und Pädagogik für Ihre Hochschullehre. Es scheint als ob die Fähigkeit, Studierende zu unterrichten und sie in ihrem Lernen zu fördern, eine Selbstverständlichkeit wäre. Das ist natürlich falsch, und das Ziel dieses Buch ist es, diese Lücke zu füllen und Sie in Ihrer Lehre zu unterstützen.

Forschungen über die Aufmerksamkeit, das Gedächtnis und die Motivation haben es ermöglicht, Lehrmethoden zu entwickeln, die das Verstehen und Lernen der Studierenden maximieren. Diese Lehrmethoden integrieren unter anderem das "aktive Lernen", das sich durch eine aktive Teilnahme der Studierenden am Lernprozess auszeichnet.

Pragmatisch und praktisch werden in diesem Buch die didaktischen Methoden vorgestellt, die "funktionieren". Sie erfahren, wie Sie diese in großen Veranstaltungen (Vorlesungen) und kleinen Veranstaltungen (Seminare, Übungen) anwenden können. Dieses Buch enthält viele praktische und konkrete Hinweise für die Lehre, behandelt aber auch andere für Sie wichtige Themen wie Prüfungen, das "Schwätzen", die Motivation der Studierenden, und Zeitmanagement.

Wenn Sie Lehrender an Universitäten oder Fachhochschulen sind, dann ist dieses Buch unentbehrlich für Sie. Aber auch jene, die in der Erwachsenenbildung tätig sind, werden die vielen pädagogischen Hinweise nützlich finden. Nach dem Lesen dieses Buches werden Sie nicht nur besser unterrichten, Sie werden auch mehr Spaß an Ihrem Beruf haben.

Show description

Read or Download An der Hochschule lehren: Praktische Ratschläge, Tricks und Lehrmethoden PDF

Similar german_14 books

Landschaftliche Schönheit

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Das optimistische Gehirn: Warum wir nicht anders können, als positiv zu denken

Das Gehirn ist die Zuversicht in individual Wie erzeugt unser Gehirn Hoffnung? Wie bringt es uns dazu, positiv in die Zukunft zu blicken? used to be geschieht, wenn ihm das nicht gelingt? Wie unterscheiden sich die Gehirne von Optimisten und Pessimisten? Warum ist für die einen das Glas halbvoll, für die anderen halbleer?

Additional resources for An der Hochschule lehren: Praktische Ratschläge, Tricks und Lehrmethoden

Example text

19. Dez. Spektroskopie 1: Rotations- und Schwingungsspektren PL: Atkins, Kap. 13, LE: v. Holde, Kap. /16. Jan. Spektroskopie 2: Elektronenübergänge PL: Atkins, Kap. 14, LE: v. Holde, Kap. /23. Jan. Spektroskopie 3: Magnetresonanz (J. Bucher) PL: Atkins, Kap. 15, LE: v. Holde, Kap. /30. Jan. /6. Feb. 2. : Klausurvorbereitung, keine Lehrveranstaltung 6. : Besprechung von Aufgabe 2 (freiwillig) 9.  Abb. 1 • Was ist ein Seminarplan? PFLICHTLEKTÜRE (PL) UND LITERATUREMPFEHLUNGEN (LE): P. Atkins, J.

Journal of Personality and Social Psychology, 92, 265–270. (2) Clark, M. S. (1984). Record keeping in two types of relationships. Journal of Personality and Social Psychology, 47, 549–553. (3) Hatfield, E. (2003). Passionate and companionate love. In R. J. Sternberg & M. L. ). The psychology of love (pp. 191–196). New Haven, CT: Yale University Press. 2015: Sexualität und Macht (1) Cupach, W. , & Comstock, J. (1990). Satisfaction with sexual communication in marriage: Links to sexual satisfaction and dynamic adjustment.

C. Johnston und P. S. Ho (2005) in der Bibliothek des Chemischen Instituts im Handapparat, wo sie eingesehen werden können. Der Artikel von Kasperl und Seppl (2013) kann auf der Website von Prof. Winter heruntergeladen werden. LEHRENDE Verantwortliche Professorin: Prof. Dr. Franziska Winter Fa k u l t ä t f ü r P ha r ma z i e u n d C h e m is c h e s In s t i t u t C ampu s Alt s t adt, Gebäude L, Büro 4 057 Tel . de Sprechs tunden : mit t wochs 14 : 00 –16 : 00 Uhr Gastdozent: Prof. Dr. Jan Bucher Tel .

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 37 votes